"KULTURSPOT"

Maren Liebert & Lars Kaiser

 

Das Duo „Kulturspot“ (Maren Liebert und Lars Kaiser) präsentiert

 

ihr gleichnamiges Projekt für die in Wintereinhausungen stehender Skulpturen der Schlösser und Gärten. In den Wintermonaten müssen die Skulpturen vor Feuchtigkeit und Frost geschützt werden und sind somit nicht für die Besucher der Parks erlebbar.

In Kooperation mit www.dreimeterturm.de und www.kunstraumpotsdam.de

bei der Ausstellung "Eine Frage der Zeit" vom 11. Januar bis 17. Februar 2019

Eröffnung: Donnerstag, 10.  Januar 2019 um 19 Uhr.

Mehr Infos hier ab den 01.02.2019, oder Sie besuchen die Ausstellung.

Variante 1

 

Der „Kulturspot“ ermöglicht einen Blick auf ein Detail der Skulpturen (z.B. ein Auge, eine Blume, ein Ring...), wobei bewusst der überwiegende Teil im Dunkeln gelassen wird, so dass es nicht möglich ist, die Figur im Ganzen zu sehen und zu begreifen. Man muss sich mit einem kleinsten Teil (Kulturspot) beschäftigen, wobei ganz andere und neue Gedanken provoziert werden, neugierig gemacht wird und die Betrachtungsweise auf Kunst- und Kulturobjekte sensibilisiert wird.

 

Variante 2

 

Körperteile welche aus den Winterbehausungen ausbrechen, durchdringen aus Plasteverbundstoff, Diesehaben keinen Bezug zu den Figuren im innern. Sie durchbrechen lediglich den Raumkörper der Winterbehausung und ergeben eine neue Skulptur.